Nico Schwanz
© WireImage.com Nico Schwanz

Nico Schwanz Von Freundin betrogen?

Nico Schwanz behauptet, von seiner Freundin Juliett betrogen worden zu sein. Sie sieht das allerdings anders und sagt, Nico habe mit ihr Schluss gemacht

Sie schwebten auf Wolke Sieben und wurden erst im Mai stolze Eltern des kleinen Damian. Nun soll das Liebesglück von Model Nico Schwanz und seiner Freundin Juliett Giegler nach anderthalb Jahren schon wieder vorbei sein. Der 32-jährige "Dschungelcamp"-Teilnehmer behauptet gegenüber "Bild.de" von seiner Freundin betrogen worden zu sein. "Juliett hat mir das Herz gebrochen." Angeblich hat sie einen Neuen. "Ich habe gearbeitet, versucht, Geld nach Hause zu bringen, und dann tut sie mir so etwas an. Das tut so weh", beklagt er sich.

Juliett behauptet allerdings etwas ganz anderes. Sie erzählt "Bild": "Nico hat mit mir Anfang August per SMS Schluss gemacht. Zwei Tage später habe ich in feucht-fröhlicher Stimmung einen Mann geküsst, den ich schon seit zehn Jahren kenne. Aber mehr als Knutschen war nicht." Ihre Ausrede: "Wenn er mit mir Schluss macht, kann so etwas schon mal passieren."

Nico Schwanz aber beharrt auf seiner Meinung und ist sich sicher, dass Juliett ihn betrogen hat. Erst nach dem Auffliegen ihrer Affäre hätte er sich von ihr getrennt. "Wie kann sie als junge Mutter mit einem anderen rummachen? Da stimmt doch etwas nicht", so das Fotomodel. Momentan soll sich der 32-Jährige auf Mallorca aufhalten, wo er am Ballermann auch als Sänger auftritt. "Ich muss mir jetzt darüber klar werden, wie es weitergeht. Ich versteh Juliett einfach nicht."

kma