Nicky Hilton : Nicky Hilton
© Getty Images Nicky Hilton

Nicky Hilton Baby in Gefahr?

Ein schwelender Konflikt zwischen ihrer Tante und ihrer Mutter belastet die schwangere Hotelerbin

Eigentlich könnte es für Hotelerbin Nicky Hilton nicht besser laufen: Im Juli 2015 hatte die 32-Jährige ihren Liebsten James Rothschild bei einer Traumhochzeit im "Kensington Palace" in London geheiratet. Wenige Monate später verlautete aus dem Umfeld des frisch verheirateten Paares die nächste freudige Botschaft: Die beiden bekommen ein Baby.

Zoff zwischen ihrer Mutter und Tante

Doch über dem Glück des Paares liegt ein dunkler Schatten. Denn die Familie der werdenden Mutter ist schlimm zerstritten. Zwischen Nickys Mutter Kathy Hilton und ihrer kleinen Schwester Kyle Richards herrscht böses Blut, seit Kyles Ehemann das Immobilienbüro von Kathys Ehemann verließ, um eine eigene Firma zu gründen.

Nicky ignoriert ihre Tante

Der Konflikt zwischen den beiden Schwestern wirkte sich in den vergangenen Monaten auch auf die übrigen Familienmitglieder des Hilton-Clans aus. "Nicky ist ihrer Familie gegenüber sehr loyal", erzählte ein Insider dem US-Portal "Radar Online". Deswegen habe sie auch den Kontakt zu ihrer Tante Kyle Richards völlig abgebrochen. "Sie ignoriert ihre Anrufe und Nachrichten", so die Quelle weiter.

Richards respektiert ihre Privatsphäre nicht

Kyles Ehemann Mauricio Umansky war außerdem nicht zu der Hochzeit der Hotelerbin eingeladen. Das hielt Tante Kyle Richards trotzdem nicht davon ab, die pompöse Zeremonie im Fernsehen zu erwähnen: Denn die 47-Jährige ist Teil der Reality-Sendung "The Real Housewives of Beverly Hills".

Das hatte die Schwangere noch weiter gegen ihre Verwandten aufgebracht: "Die Hochzeit war so, wie Nicky sie sich vorgestellt hat. Aber sie hatte das Gefühl, dass Kyle die ganze Welt an dem Drama hinter den Kulissen teilhaben ließ." Der Ärger ihrer Nichte über ihr Verhalten, ließ die "Real Housewives of Beverly Hills"-Darstellerin sichtlich unbeeindruckt: Auch über die Schwangerschaft der Blondine plauderte Richards eifrig mit den US-Medien.

Zwischen den Fronten

Das dürfte erneut einen Keil zwischen die Familienmitglieder getrieben haben - und zwischen den Fronten eines großen Familienstreits zu stehen geht Paris' kleiner Schwester sicherlich sehr nahe. Eine unbeschwerte Schwangerschaft sieht anders aus...