Nick Nolte
© Wireimage.com Nick Nolte

Nick Nolte Haus in Flammen

Die Malibu-Villa von Schauspieler Nick Nolte ist am Dienstag in Brand geraten - ein technischer Defekt soll schuld sein

Ein großes Feuer im Haus von Nick Nolte in Malibu hat am Dienstag einen Millionen-Schaden angerichtet. Laut "Los Angeles Times" wurde der Schauspieler leicht verletzt, als er aus dem brennenden Haus flüchtete. Nick soll sich eine Schnittverletzung an der rechten Hand zugezogen haben, als er ein Fenster einschlug.

Ersten Berichten zufolge soll das Feuer durch einen Kurzschluss im Wohnzimmer entstanden sein. Kurz nachdem Nick den Brand entdeckt hatte, alarmierte er die Feuerwehr. Als diese an seinem Haus eintraf, versuchte der 67-Jährige gerade, die Flammen mit einem Gartenschlauch zu löschen.

Nachbarn erzählten dem Onlinedienst "TMZ", Nick habe ihnen nach dem Brand gesagt, sein Drucker sei defekt gewesen und er sei sich sicher, dass das Gerät der Auslöser für das Feuer war. Er wolle nun den Hersteller verklagen.

rbr