Theo James
© CoverMedia Theo James

Theo James Mit Boxen zum Traumkörper

Schauspieler Theo James trainierte hart, um den Ansprüchen des Regisseurs für seinen neuen Film gerecht zu werden

Theo James, 29, boxt regelmäßig, um kein "fetter Kerl" zu werden.

Für seine Rolle als Four in dem Film "Die Bestimmung - Divergent" trainierte der Brite hart, um als muskulöser Mann zu überzeugen. "Ich wollte, dass Four recht muskulös ist, also musste ich hart arbeiten, weil mich der Regisseur noch sehr viel breiter haben wollte. Ich boxe gern ab und an mal, damit ich kein fetter Kerl werde", lachte er im Interview mit dem britischen "Heat"-Magazin.

James musste in dem Film die Hüllen fallen lassen und zeigt dabei nicht nur einen äußerst muskulösen, sondern auch stark tätowierten Körper. Der Streifen wird dem attraktiven Darsteller sicher eine Horde weiblicher Fans bescheren, doch er selbst sieht sich nicht gern als Sexsymbol. "Es ist recht komisch, mich mir selbst als Sexsymbol vorzustellen. Es ist heikel, wenn man in einem Film sein Oberteil ausziehen muss, weil alle das sehen wollen. Diese Szenen sind wohl irgendwie zweckmäßig", erklärte er.

"Die Bestimmung - Divergent" basiert auf dem ersten von drei Jugendbüchern von Veronica Roth und zieht zwangsläufig Parallelen mit den erfolgreichen Filmreihen "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" und "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" nach sich. Dennoch erwartet James nicht, ebenso ins Rampenlicht wie sein Kollege Robert Pattinson (27, "Cosmopolis") katapultiert zu werden. "Die Robert-Pattinson-Sache war sehr speziell. Es hat diese Art von Gothic eingefangen, eine kulturelle Explosion, und ich bin mir nicht sicher, ob hier etwas Ähnliches passieren wird", zweifelte Theo James.

Theo James: 24. September 2016
Prinz George ist mit seinen Eltern und Schwesterchen Charlotte nach Kanada gereist.
Britische Royals
57
Theo James: 24. September 2016
Prinz George ist mit seinen Eltern und Schwesterchen Charlotte nach Kanada gereist.
Britische Royals
57