Taylor Swift und Harry Styles
© CoverMedia Taylor Swift und Harry Styles

Taylor Swift und Harry Styles Wieder Freunde?

Sängerin Taylor Swift und ihr Verflossener Harry Styles sollen bei den BRIT Awards angeblich reinen Tisch gemacht und sich einander freundschaftlich angenähert haben.

Taylor Swift (23) und Harry Styles (19) wollen anscheinend wieder Freunde sein.

Das Musiker-Paar hatte sich im Januar nach dreimonatigem Techtelmechtel getrennt. Die einstigen Turteltauben sahen sich jedoch bei den diesjährigen BRIT Awards in London wieder, bei denen sowohl die Country-Mieze ('I Knew You Were Trouble') als auch der Teenieschwarm ('Live While We're Young') auftraten.

Wie jetzt bekannt wurde, entschieden sich die Stars scheinbar, vor der Show reinen Tisch zu machen. "Taylor und Harry trafen sich kurz Backstage, bevor die Awards begannen", verriet ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'. "Sie beschlossen, dass es an der Zeit sei, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und Freunde zu sein."

Berichten zufolge hatte Swift zuvor ihre Meinung geändert, wie sie an die Preisverleihung herangehen wollte. Da die Musikerin wusste, dass alle Augen auf ihr und ihrem Ex ruhen würden, hatte sie ursprünglich gefordert, dass man sie von dem Sänger fernhalten sollte. "Während der Proben versuchte Taylor Harry zu meiden wie die Pest", plauderte ein weiterer Augenzeuge aus. "Sie brachte sogar ihre Betreuer dazu, ihr ein Signal zu geben, wegzuschauen, jedes Mal wenn er in der Nähe war."

Angeblich sollen Harry Styles' Verpflichtungen seiner Band One Direction ('Little Things') gegenüber zur Trennung von Taylor Swift beigetragen haben.