Shirley Bassey
© CoverMedia Shirley Bassey

Shirley Bassey Lob für Adele und Catherine Zeta-Jones

Sängerin Shirley Bassey war beeindruckt von ihren Kolleginnen Adele und Catherine Zeta-Jones.

Shirley Bassey (76) fand warme Worte für Adele (24) und Catherine Zeta-Jones (43).

Die Sängerin ('Diamonds Are Forever') sang gestern bei der Oscar-Verleihung ihren Hit 'Goldfinger', den Titelsong für den gleichnamigen Bond-Film aus dem Jahr 1964. Zeta-Jones trat ebenfalls auf - sie gab 'All That Jazz' aus dem Musical 'Chicago' zum Besten. Vor zehn Jahren hatte sie dafür einen Oscar als beste Nebendarstellerin gewonnen. Beide Waliserinnen waren aber begeistert von einer anderen - Adele, die für den Bond-Song 'Skyfall' einen Oscar gewann. "Wunderbar. Ich bin so froh, dass sie gewonnen hat", strahlte Shirley Bassey und ihre jüngere Kollegin stimmte in das Loblied ein: "Ich war auf der Bühne, als sie die Trophäe gewann. Ich war begeistert." Aber Bassey fand auch nette Worte für die Leistung von Zeta-Jones: "Was für eine Tänzerin - ich habe ihr alles beigebracht, was sie kann!"

Die Britin sprach darüber, wie es war, bei der Oscar-Verleihung zu singen: "Oh mein Gott. Es war großartig. Nach über vierzig Jahren diesen Song vor Schauspielern und Schauspielerinnen zu singen, war einfach traumhaft." Vor der Preisverleihung wehrte die Musik-Diva noch Gerüchte ab, dass sie gemeinsam mit Adele singen würde. "Ich singe meinen Bond-Song und Adele wird ihren singen. Ich trage meinen eigenen Schmuck. Da leihe ich mir nichts aus - der gehört mir", betonte Shirley Bassey.

Mehr zum Thema
article
882834
Lob für Adele und Catherine Zeta-Jones
Shirley Bassey: Lob für Adele und Catherine Zeta-Jones | GALA.DE
Sängerin Shirley Bassey war beeindruckt von ihren Kolleginnen Adele und Catherine Zeta-Jones.
http://www.gala.de/stars/news/newsfeed/shirley-bassey-lob-fuer-adele-und-catherine-zeta-jones_882834_871782.html
2013-02-25T12:00:00+0100
http://image.gala.de/v1/cms/cw/shirley-bassey_5630505-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7526696
Shirley Bassey, Catherine Zeta-Jones, Adele
lifestyle