Seth Rogen
© CoverMedia Seth Rogen

Seth Rogen Kein Verständnis für Liebeskummer

Komödienstar Seth Rogen nerven die Liebesprobleme seiner Freunde, da diese sich immer wieder die falschen Frauen angeln

Seth Rogen, 32, findet es nervig, wenn sich seine Freunde bei ihm über ihr Liebesleben beklagen.

Der Schauspieler ("Ananas Express") ist seit 2004 glücklich mit seiner heutigen Ehefrau Lauren Miller liiert und hat deshalb kein Verständnis für Männer, die sich immer wieder mit den falschen Frauen einlassen. Ratschläge in Sachen Liebe gibt er deshalb nur ungern. "Ich habe Freunde, die kein Händchen für Frauen haben", gab Rogen der UK-Ausgabe des "Cosmopolitan"-Magazins preis. "Es ist nicht so, dass sie keine Frauen abkriegen. Das Problem ist, dass sie immer wieder Beziehungen mit den falschen Frauen eingehen. Ich bin mir sicher, dass Frauen dasselbe über ihre Freundinnen und die Männer sagen! [Meinen Freunden] gebe ich ein paar Tipps, dann sage ich: "Entweder beendest du diese Beziehung oder redest nie wieder mit mir darüber, denn es ist mir egal." Es wird langweilig", lautete das harsche Fazit des Hollywood-Stars.

Seine Liebste mag Rogen zwar bereits seit zehn Jahren an seiner Seite haben, für selbstverständlich hält er sie deshalb allerdings nicht. Deshalb versuche er immer wieder, sie mit romantischen Liebesbekundungen zu überraschen. "Ich glaube, dass meine Frau denkt, ich könnte etwas [romantischer] sein, aber ich versuche es. Ich bringe ihr manchmal Blumen mit oder führe sie zum Abendessen aus." Alternativ stelle er sich auch gerne selbst mal hinter den Herd, so der Leinwand-Komödiant. "Ich brate - Hühnchen! Ist das sexy? Ich hoffe es doch. Das ist das Einzige, was ich kann."

Für seinen neuen Film "Bad Neighbors" schlüpfte der Darsteller übrigens in die Rolle eines frischgebackenen Vaters, der sich mit seinen Nachbarn - einer partyfreudigen Studentenverbindung - herumschlagen muss. Dass es neuen Eltern schwer fällt, sich vom alten Leben zu verabschieden, weiß er. "Ich kenne Leute mit Kindern, denen es schwer fällt zu akzeptieren, dass sich alles in ihrem Leben verändert, also halten sie an den Dingen fest, die sie früher gemacht haben", erklärte er die Probleme, mit denen die Charaktere des Films zu kämpfen haben. "Frauen betrifft das noch mehr, wenn sie schwanger werden, weil sie weder trinken noch Gras rauchen können. Ich habe Gespräche mit Frauen geführt, die meinten "F**k, ich wünschte, ich könnte einen Joint rauchen". Die Männer machen's in der Zwischenzeit einfach", gab Seth Rogen zu bedenken.