Riley Keough: Riley Keough, Ben Smith-Peterson
© Splashnews.com Riley Keough, Ben Smith-Peterson

Riley Keough Elvis Presleys Enkelin hat sich verlobt

Riley Keough will ihrem Freund Ben Smith-Petersen bald das Jawort geben

Riley Keough und Ben Smith-Petersen sollen sich verlobt haben. Der Stuntman postete bei Facebook einen Schnappschuss , auf dem er gemeinsam mit der Enkelin von Elvis Presley zu sehen ist, die einen funkelnden Diamantring in die Kamera hält. Ihr Liebster grinst auf dem Bild und schreibt dazu glücklich die vielsagenden Worte: "Also, das ist passiert!"

"Ben hat gestern auf die süßeste mögliche Art um Rileys Hand angehalten", verriet daraufhin ein angeblicher Vertrauter "justjared.com" und ein anderer Bekannter ergänzte: "Sie sind zusammen unglaublich glücklich."

Klar, dass die Facebook-Seite von Smith-Petersen mit Glückwünschen von Freunden und Fans überschwemmt wurde.

Wie es scheint, haben es die Turteltauben eilig: Erst im Januar dieses Jahres wurde bekannt, dass sie zusammen sind. Kennengelernt hatten sie sich bei Dreharbeiten. "Ben arbeitete als Stuntman neben Riley am Set von 'Mad Max: Fury Road'", erzählte ein Insider. "Sie wurden unzertrennlich."

Bevor das Liebespaar zusammen kam, war die 25-Jährige mit ihrem Schauspiel-Kollegen Alex Pettyfer, 24, verlobt, beendete die Romanze jedoch 2012. Gerüchte machten damals die Runde, der Hollywoodstar hätte seine ehemalige Herzdame betrogen.

Doch auch Riley Keough soll kein Kind von Traurigkeit sein, denn der hübschen Kalifornierin wurden bereits Affären mit Kollegen wie Robert Pattinson, 28, und Nicholas Hoult, 24, nachgesagt.

Nun hat Riley Keough aber offenbar den Richtigen gefunden.