Rihanna
© CoverMedia Rihanna

Rihanna Zurück zum Ex?

Sängerin Rihanna und ihr Exfreund Drake sollen ihre frühere Romanze wieder aufleben lassen.

Rihanna (25) und Drake (26) haben wieder sehr viel Kontakt miteinander.

Die Sängerin ('Diamonds') und der Rapper Chris Brown (24, 'Forever') beendeten vor Kurzem ihre turbulente On/Off-Beziehung. Rihanna soll sich nun über die Trennung mit ihrem Exfreund ('Take Care') hinwegtrösten, mit dem sie 2010 und 2011 liiert war. "Als sie mit Chris zusammen war, durfte sie nicht von Drake sprechen. Sie hat ihn wirklich vermisst - es ist zwar lange her, dass sie ein Paar waren, aber er war auch ein guter Freund von ihr. Also rief sie ihn nach ihrer Trennung von Chris sofort an", berichtete ein Insider dem britischen 'Look'-Magazin.

Freunde von Drake berichteten, dass dieser die Trennung vorausgesagt habe. Der Rapper soll nie aufgehört haben, Rihanna zu lieben, und ihr sein Glück sogar geopfert haben. "Drake hat geduldig auf sie gewartet. Vor einem Monat hat Drake Rihanna ein Ultimatum gestellt. Wenn sie sich nicht fest binden wolle, dann würde er nicht weiter warten. Als Chris und Rihanna sich versöhnt hatten, stand sein Liebesleben still und das soll ihm Kopfschmerzen, eine Schreibblockade und Angstzustände verursacht haben. Rihanna war aber noch nicht für ihn bereit. Jetzt, wo es endgültig zwischen Chris und Rihanna aus ist, könnte Drake seine Chance bekommen."

In den letzten Wochen standen Drake und die Sängerin wieder zunehmend miteinander in Kontakt. Freunde deuteten sogar an, dass Rihanna zweifelte, ob sie damals die richtige Entscheidung getroffen habe, als sie Brown den Vorrang gab: "Seit dem ersten Telefonat haben sie wieder sehr viel miteinander gesprochen und sie verstehen sich einfach gut. RiRi deutete in einer Nachricht sogar an, dass sie den falschen Typen gewählt habe."

Seit seiner Trennung von Rihanna hat auch Brown seine Beziehung zu seiner Verflossenen Karrueche Tran wieder aufgenommen.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild