Raúl Richter
© CoverMedia Raúl Richter

Raúl Richter Wer sucht, hat schon verloren

Seriendarsteller Raúl Richter hat nicht vor, sich auf die Suche nach einer Partnerin zu machen

Raúl Richter (26) sucht nicht nach seiner Traumfrau.

Der Mädchenschwarm ('Gute Zeiten, schlechte Zeiten') wandelt derzeit auf Solopfaden und ist nicht traurig darüber. "Ich bin Single. Glücklicher Single, keine Freundin", grinste er im Videointerview mit 'tikonline.de'. Aktiv wird der Schauspieler auch nichts an seinem Beziehungsstatus ändern, er ist nämlich der Meinung, dass man schon verloren hat, wenn man sich erst einmal auf die Jagd macht. Stattdessen hofft er einfach darauf, dass ihm seine Mrs. Right irgendwann von alleine über den Weg läuft. "Ich glaube, wer sucht, der findet nie, also es muss auf mich zukommen", erklärte der gebürtige Berliner.

Immerhin hat der Serienliebling schon eine recht genaue Vorstellung von seiner zukünftigen Liebsten. Nur in Sachen Haarfarbe lässt er dem Schicksal freie Hand. "Ausstrahlung, Personality, natürlich auch das Aussehen. Das muss irgendwie süß sein, aber ob blond, brünett oder rothaarig ist mir egal", meinte der 'Deutschland sucht den Superstar'-Moderator lachend.

Doch auch alleine wird dem Darsteller nicht langweilig, zumal nun endlich der Sommer seine Aufwartung macht. Für ihn muss der perfekte Sommertag vor allem wolkenfrei und ohne Niederschlag sein und das am besten gleich 14-mal hintereinander. "Endlich mal keine Wolken und kein Regen - und das mal zwei Wochen durchgängig", seufzte der Star. Und wenn das Wetter endlich stimmt, dann möchte der Fernsehmann ans Wasser und dort mit seinen Kumpels entspannen oder sich im kühlen Nass austoben. "Und dann am See vielleicht mit Freunden abhängen und raus aufs Wasser und Gas geben", schwärmte Raúl Richter.