Nikki Reed + Ian Somerhalder
© CoverMedia Nikki Reed + Ian Somerhalder

Nikki Reed + Ian Somerhalder Mehr als nur ein Techtelmechtel

Serien-Schönling Ian Somerhalder ist angeblich auf eine ernste Beziehung mit seiner neuen Flamme Nikki Reed aus

Ian Somerhalder, 35, scheint sich richtig in Nikki Reed, 26, verguckt zu haben.

Vor einigen Wochen sollen sich der Seriendarsteller ("Vampire Diaries") und die "Twilight"-Beauty näher gekommen sein, doch eine bloße Sommerromanze ist dies laut dem "People"-Magazin nicht. Wenn man der Publikation Glauben schenken kann, dann meint es der einstige "Lost"-Star "sehr ernst" mit Nikki. Dies stellte Ian am Freitag unter Beweis, als er gemeinsam mit der schönen Schauspielerin die Heifer International"s Beyond Hunger Gala in Beverly Hills besuchte und diese mit liebevollen Gesten - wie zum Beispiel romantischen Küssen - bedachte.

Und auch auf Twitter deutete das Paar an, dass sich eine ernste Beziehung anbahnt. Dort lud Ian ein Bild hoch, auf dem er ein Pferd umarmt - offenbar die erste gemeinsame Anschaffung der zwei Turteltauben. Zu dem süßen Schnappschuss schrieb der Frauenschwarm: "Stolzer frischgebackener Vater... was für wunderbare Kreaturen [Pferde] sind. Danke [Nikki], dass du diesen besonderen Moment mit unserem großen Baby fotografiert hast."

Die ersten Liebesgerüchte fachte das Hollywood-Pärchen im Juli an, als es zusammen einen Bauernmarkt in Los Angeles besuchte und dabei seine Zuneigung nicht hinterm Berg halten konnte. "Sie gingen liebevoll miteinander um und sahen süß zusammen aus", sagte damals ein Augenzeuge dem "People"-Magazin. "Nikki wirkte sehr glücklich, aber auch etwas schüchtern, was Ians Zuneigungsbekundungen anging. Man merkte, dass das noch ganz frisch war und sie noch nicht lange miteinander ausgingen."

Bevor sie mit Ian Somerhalder zusammen kam, war Nikki Reed übrigens mit dem Musiker Paul McDonald, 29, verheiratet. Von diesem reichte sie im März die Scheidung ein. Ihr neuer Beau war derweil bis 2013 mit seiner Kollegin Nina Dobrev (25, "Vielleicht lieber morgen') liiert.