Martin Krug
© CoverMedia Martin Krug

Martin Krug Ablenkung durch Arbeit

Filmproduzent Martin Krug geht nach seiner Trennung von Verena Kerth ein neues Projekt an und erklärte, es sei vielleicht auch "ein Stück Verarbeitung mit dabei".

Martin Krug (53) hat ein neues Drehbuch geschrieben: eine Beziehungskomödie.

Der Filmproduzent ('Kein Himmel über Afrika') und das It-Girl Verena Kerth (31, 'Promi-Kocharena') trennten sich nach vier Jahren Liebe, nun muss jeder lernen, sein Leben neu anzugehen. Krug tut das in guter, alter Manier: Er beschäftigt sich mit Arbeit. Im Interview mit 'RTL' verriet er, ein neues Drehbuch geschrieben zu haben. Es handelt sich passender Weise um eine Beziehungskomödie: "Es ist natürlich alles fiktiv, aber vielleicht ist auch ein Stück Verarbeitung mit dabei", sinnierte der Geschäftsmann.

Genaue Gründe für die Trennung wollte er nicht angeben. "Wenn sich zwei Menschen trennen, gibt es natürlich immer Gründe dafür, das ist ganz klar", umging er die Nachfrage und ergänzte: "Vielleicht haben zwei Menschen dann auch unterschiedliche Vorstellungen oder auch nicht, oder man entwickelt sich in der Beziehung - der eine ja, der andere nicht."

Obwohl eine Trennung immer schmerzhaft ist, gelang dem Medienmanager dann doch noch ein kleiner Scherz: "Der wahre Grund der Trennung steht links neben mir. Es gibt eine neue Frau in meinem Leben", grinste Martin Krug und zeigte auf seine Hündin Coco Salami, die beim Interview anwesend war.

article
918364
Ablenkung durch Arbeit
Martin Krug: Ablenkung durch Arbeit | GALA.DE
Filmproduzent Martin Krug geht nach seiner Trennung von Verena Kerth ein neues Projekt an und erklärte, es sei vielleicht auch "ein Stück Verarbeitung mit dabei".
http://www.gala.de/stars/news/newsfeed/martin-krug-ablenkung-durch-arbeit_918364.html
2013-04-04T08:30:00+0200
http://image.gala.de/v1/cms/O1/martin-krug_5767741-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7560084
Martin Krug, Verena Kerth
stars