Lena Gercke
© CoverMedia Lena Gercke

Lena Gercke Für die Liebe muss man sich Zeit nehmen

Topmodel Lena Gercke ist auf vielen Laufstegen unterwegs und beginnt nun eine Fernsehkarriere. Trotzdem sagt sie, ihre Lieben seien ihr das Wichtigste.

Lena Gercke (24) setzt klare Prioritäten.

Die schöne Blondine, die 2006 die erste Staffel von 'Germany's next Topmodel' gewann, ist seit ihrem Durchbruch viel beschäftigt, läuft für unzählige Designer und dreht Werbespots. Jetzt wagte sie den Sprung ins deutsche Fernsehen und wird zusammen mit Annemarie Warnkross und Steven Gätjen live von der Oscar-Verleihung berichten. Im April steht sie dann zum ersten Mal als Moderatorin des Lifestylemagazins 'red!' vor der Kamera.

Im Interview mit der Münchner 'Abendzeitung' betonte die Schöne allerdings, wie wichtig ihr ihre Liebsten seien. Dazu gehören nicht nur die Verwandten, sondern auch ihr Freund, Fußballstar Sami Khedira (25). "Eine Karriere nimmt dich abends nicht in den Arm, deswegen stehen die Beziehung und meine Familie an erster Stelle. Dafür muss man sich Zeit nehmen", betonte Gercke.

Trotz dieser klaren Leitlinie kann die Laufsteg-Beauty ihre Karriere in vollen Zügen genießen. Auf ihren Einsatz während der Oscars freut sie sich besonders: "Natürlich freue ich mich, bei diesem Top-Event dabei zu sein. Ich bin öfter in L.A. und habe häufiger Shootings in Kalifornien, aber die Oscars und das Ganze hautnah mitzuerleben, sind für mich eine echte Premiere", schwärmte das Model. Wen sie am liebsten vors Mikrofon bekommen möchte? Da zögerte Gercke nicht lang: "Ich bin ein großer Fan von Denzel Washington. Ich liebe die Filme, in denen er mitspielt. Live wird er eine unglaubliche Ausstrahlung haben."

Der Schritt ins deutsche Fernsehen kam nicht zufällig, Lena Gercke bereitete sich gewissenhaft auf ihre neue Aufgabe vor, wie die Promi-Dame betonte: "Als Moderatorin von 'Austria's next Topmodel' konnte ich Erfahrungen sammeln. Zusätzlich habe ich einen tollen Moderations-Coach."