Kristen Bell
© Getty Images Kristen Bell

Kristen Bell Schwanger, glücklich, dumm

Die Schauspielerin Kristen Bell fühlt sich mit fortschreitender Schwangerschaft großartig, auch wenn sie merkt, wie ihre Hormone verrückt spielen

Die Schauspielerin Kristen Bell ("Veronica Mars") genießt ihre Schwangerschaft in vollen Zügen. Die 32-Jährige wird im Frühjahr das erste gemeinsame Kind mit ihrem Verlobten Dax Shepard zur Welt bringen. Am Rande des "Sundance Film Festival" in Utah verriet die werdende Mama nun der Zeitschrift "US Weekly", dass sie sich großartig fühle. Bell stellt dort gerade ihren neuen Film "The Lifeguard" vor.

Bereits vor dem Festival-Besuch hatte sie im Gespräch mit der Zeitschrift "Entertainment Weekly" beschrieben, was ihr neues Leben als Mutter für sie bedeute: "Das ist ohne Frage der größte Wandel, den ich in meinem bisherigen Leben machen werde. Du wirst irgendwie hirntot, wenn du schwanger bist. Du bist irgendwie in einer Dopamin-Phase. Ich bin irgendwie die ganze Zeit glücklich. Und dumm," scherzte sie.

Die Amerikanerin plant eine geruhsame Auszeit zu nehmen, nachdem die zweite Staffel der US-TV-Show '"House of Lies" abgedreht ist. Darin spielt sie eine Hauptrolle - ihre Serienfigur ist allerdings nicht schwanger. "Sie versuchen immer, meine Schwangerschaft nicht zu zeigen. Ich verstecke mich andauernd hinter einer Box oder einer Handtasche", erzählte Kristen Bell lachend und ergänzte: "Ich liebe es an dieser Serie zu arbeiten - mehr als ich sagen kann." Bis zum 12. Februar wird Bell noch vor der Kamera stehen, danach kann sie sich voll und ganz auf das Baby konzentrieren. Denn ihr Job als Stimme von "Gossip Girl" ging passenderweise im vergangenen Dezember mit der letzten Folge nach sechs Jahren zu Ende. Kristen Bell hat also genügend Zeit für einen Neuanfang mit Baby.