Kit Harington
© CoverMedia Kit Harington

Kit Harington Großer Verschleiß von 'GoT'-Stars

Schauspieler Kitt Harington findet es schade, dass er sich so häufig von seinen Kollegen verabschieden muss

Laut Kit Harington, 27, wünscht sich jeder seiner "Game of Thrones"-Kollegen eine guten Serientod.

In der Hit-Serie, die auf der berühmten Novelle von George R.R. Martin basiert, verkörpert der Schauspieler ("Pompeii") den Charakter Jon Schnee. Die Fantasy-Serie hat eine umfangreiche Besetzung, doch dank der vielen Kampfszenen scheiden zahlreiche Charaktere in kurzer Zeit aus. Haringtons Figur hingegen bleibt am Leben und es fällt ihm schwer, sich immer wieder von seinen Co-Stars verabschieden zu müssen. "Es ist hart, sich ständig von den Leuten zu trennen, weil wir so tolle Schauspieler haben. Das macht unsere Serie aus. Ich denke, jeder will einen guten Tod", lachte Kit im Interview mit dem britischen "Glamour"-Magazin.

Der Brite startete seine Karriere am Theater und seine Rolle in "Game of Thrones" war sein erster Ausflug in die Fernsehwelt. Dank seiner Fernsehrolle erlangte der Darsteller größere Bekanntheit und wird auf der Straße oft von Fans angesprochen. "Ich werde häufig erkannt - mehr als früher. Die Leute sind meistens echt aufgeregt, aber ich will ihnen meinen Charakter nicht verderben, deshalb versuche ich nicht zu viel zu reden", berichtete er mit einem Augenzwinkern.

Mit seinen Rollen in "Pompeii" und "Drachenzähmen leicht gemacht 2" konnte Harington auch erste Erfahrungen in Kinofilmen sammeln. Vor Kurzem verriet der Star, was ihn an dem beliebten Drachenfilm besonders gefiel, in dem er der Figur Eret seine Stimme lieh: "Wir jeder erfolgreiche Zeichentrickfilm, ist das nicht nur ein Film für Kinder. Er beschäftigt sich mit einigen sehr erwachsenen Problemen. Sehr interessant fand ich die getrennten Eltern. Ich habe nicht viele Zeichentrickfilme gesehen, in denen es um dieses Thema geht, mit dem heutzutage viele Kinder konfrontiert werden", erklärte Kit Harrington im Interview mit "Collider".