Khloé Kardashian
© CoverMedia Khloé Kardashian

Khloé Kardashian Liebes-Ratschläge an J.Lo

TV-Prinzessin Khloé Kardashian hatte für die Sängerin Jennifer Lopez den Tipp, bloß nicht wieder mit ihrem Ex Casper Smart zusammen zu kommen

Khloé Kardashian, 29, würde nichts davon halten, wenn Jennifer Lopez, 44, wieder mit Casper Smart, 27, zusammenkommt.

Die Sängerin ("We Are One") bestätigte diesen Monat, dass sie sich von ihrem Toyboy nach zweieinhalbjähriger Beziehung getrennt hat. Und nachdem die Fernseh-Darstellerin ("Keeping Up with the Kardashians") die Bühnen-Queen vergangene Woche bei deren Konzert in New York traf, wurde sie von Khloé gewarnt, dem Tänzer, der sie betrogen haben soll, bloß keine zweite Chance zu geben. "Khloé traf Jen erst kürzlich, aber sie verstanden sich wirklich gut, sie haben sich vergangene Woche gegenseitig das Herz ausgeschüttet und Khloé warnte Jen, Casper keine weiteren Chancen zu geben", flüsterte ein Insider dem britischen "Closer"-Magazin. Die TV-Prinzessin könne sich auch gut in die Gefühlswelt der Pop-Diva hineinversetzen, da sie in der Vergangenheit ebenfalls großes Pech in der Liebe hatte. "Khloé gab zu, dass sie am Boden zerstört war, als sie Gerüchte hörte, dass [ihr Mann] Lamar [Odom] sie betrogen hatte, und sie sagte Jen, egal wie sehr Casper beteuert, unschuldig zu sein, sie denkt, dass er sie nur wieder verletzen wird."

Jennifer und Casper kamen im Oktober 2011 zusammen - nur drei Monate zuvor trennte sich die Künstlerin von ihrem dritten Ehemann Marc Anthony (45, "My Baby You"). Doch wie es scheint hat sie auch mit ihrem jungen Tänzer nicht das ewige Liebesglück gefunden. So soll er eine Online-Beziehung mit einem transsexuellen Model angefangen und schlüpfrige SMS und Bilder mit ihr ausgetauscht haben. Casper streitet diese Anschuldigungen natürlich ab - Jennifer schickte dennoch ihn in die Wüste. "Jen ist am Boden zerstört. Sie weiß, dass Casper nicht gut für sie ist und, neben dem Altersunterschied, ist das Vertrauen zwischen ihnen beiden ganz klar weg", erklärte der Insider. "Sie hat das Gefühl, dass es das Richtige für einen glatten Bruch war, ihn aus ihrem Haus zu schmeißen, aber sie kann nicht leugnen, dass ihr Herz gebrochen ist."

Natürlich versteht Khloé diese Probleme leider nur zu gut, nachdem ihre Ehe mit dem Basketballspieler Lamar Odom, 34, im Dezember vergangenen Jahres in die Brüche ging. Der Sportler soll ebenfalls untreu gewesen sein und hatte angeblich noch dazu ein Drogenproblem. Doch wenigstens die TV-Darstellerin soll jetzt mehr Glück in der Liebe haben und begann dieses Jahr eine Beziehung mit dem Rapper French Montana (29, "Freaks"). Der Musiker trat als Vor-Act bei dem Konzert von Jennifer auf und Khloé Kardashian bejubelte ihren Liebsten dort.