Khloé Kardashian
© CoverMedia Khloé Kardashian

Khloé Kardashian Besessen von Kim

Reality-Star Khloé Kardashian hat ein wenig über die Beziehung ihrer Schwester Kim zu US-Rapper Kanye West geplaudert.

Laut Khloé Kardashian (28) war Kanye West (36) schon besessen von ihrer Schwester Kim (32), bevor die beiden anfingen, miteinander auszugehen.

Die beiden Promis verliebten sich letztes Jahr ineinander und erwarten derzeit ihr erstes Kind. In der US-Show 'The Talk' sprach Khloé Kardashian ('Khloé & Lamar') darüber, wie alles anfing: "Wir kennen Kanye seit 2006 oder 2007 und er stand schon immer auf Kim und hat sie geliebt. Er war irgendwie besessen von ihr - auf eine gute Art."

Zunächst soll Kim Kardashian ('Keeping Up with the Kardashians') nichts von dem Musiker ('Stronger') gewollt haben; bis sie sich doch verliebte. "Ich fand das so süß", erzählte Khloé weiter. "Kim meinte immer: 'Nein, wir sind nur Freunde oder so …'"

Als es endlich soweit war, dass aus den beiden ein Paar wurde, konnte die jüngste Kardashian-Schwester endlich ihren Lieblingssatz loswerden: "Irgendwann sagte Kim: 'Warte, ich glaube, ich mag Kanye wirklich.', woraufhin ich nur rief: 'Das sage ich dir doch schon seit Jahren!!!'", lachte Khloé Kardashian.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild