Katy Perry
© CoverMedia Katy Perry

Katy Perry Bitte mehr Sketche

Sängerin Katy Perry hat großen Spaß daran, in Sketchen aufzutreten und findet Komikerinnen gut, denn diese nehmen sich selbst nicht so ernst

Katy Perry (28) würde liebend gern in mehr Sketchen auftauchen.

Die Sängerin ('Firework') spielte mit Jimmy Fallon (39) in dessen Show ein freches Mädchen und hat es sehr genossen: "Ich wünschte, ich könnte mehr Sketche machen, denn ich liebe es, unter Komikern zu sein. Ich mag die Stimmung, ich liebe diese Verrücktheit, aber ich muss die Welt bereisen und bin da ganz allein. Ich bin in keiner Band oder einer Girl-Band und muss deshalb meine Zeit gut einteilen. Ich suche die Kostüme für die Tänzer aus, schreibe Songtexte und stelle sicher, dass das Licht gut ist", machte die Amerikanerin ihre mangelnde Zeit verantwortlich dafür, dass sie nicht öfter im Fernsehen erscheinen kann.

Dabei verehrt sie Komikerinnen wie Amy Poehler (42, 'Baby Mama'), Tina Fey (43, '30 Rock') und Kristen Wiig (40, 'Brautalarm'). "Ich mag selbstironische Frauen, die sich selbst nicht so ernst nehmen … es geht nicht nur um sie und dass sie in tollem Licht erstrahlen. Sie müssen nicht immer schick aussehen. Sie können über sich selbst lachen."

Katy Perry rührt gerade die Werbetrommel für ihr kommendes Album 'Prism', das anders als ihre aktuelle Platte 'Teenage Dream' sei. "Ich denke, der Unterschied besteht darin, dass das nächste sehr verletzlich und roh ist. Es ist eine Entwicklung, es sind drei Jahre später und es ist erwachsener, aber immer noch spaßig. Hey, ich trage Zöpfe, ich bin also nicht zu erwachsen", gluckste Katy Perry.