Katie Holmes
© CoverMedia Katie Holmes

Katie Holmes Suri ist ein "Geschenk"

Schauspielerin Katie Holmes erzieht Töchterchen Suri zwar streng, aber auch mit einem offenen Ohr

Katie Holmes, 35, setzt bei der Erziehung ihrer Tochter auf liebevolle Strenge.

Die schöne Darstellerin ("Jack und Jill") zieht mit ihrem Exmann Tom Cruise (52, "Jack Reacher") die kleine Suri, 8, groß, der sie ihr eigenes Wissen weitergeben, aber auch ein offenes Ohr schenken möchte. Dem britischen "Hello!"-Magazin sagte sie dazu: "Ich glaube, dass ich die Verantwortung trage, ihr einen Teil der Dinge, ich ich auf meinem Lebensweg gelernt habe, zu vermitteln. Aber ich glaube auch, dass es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass dieser Mensch ein Geschenk ist, und dass sie mich an die Dinge erinnern soll, die ich im Laufe der Zeit vergessen habe. Ich setze natürlich disziplinarische Grenzen - zum Beispiel sind Schimpfwörter verboten. Aber im Großen und Ganzen versuche ich, mehr zuzuhören als auf sie einzureden."

Zudem möchte Katie ihrem Nachwuchs ein wohliges Zuhause bieten, weshalb sie bei der Einrichtung ihres Heims viel Liebe fürs Detail an den Tag legte. "Ich mag Farben, deshalb sind die verschiedenen Zimmer in unterschiedlichen Farben eingerichtet", gab die Schauspielerin preis. "Und ich mag helle Räume, Antiquitäten und Bilder von der Familie und Freunden an den Wänden. Ich habe außerdem eine Geschirrsammlung. Ich koche nicht oft - nur einmal die Woche oder so. Aber ich mag es, wenn ein Tisch schön gedeckt ist. Meine Mutter deckt Tische auf wunderbare Weise und ich wusste das schon immer zu schätzen. Geschirr ist anscheinend mein Ding. Seltsam, ich weiß", zwinkerte Katie Holmes.