Justin Bieber: Entschuldigung mit Augenzwinkern | GALA.DE