Josh Duhamel + Fergie
© CoverMedia Josh Duhamel + Fergie

Josh Duhamel + Fergie Weitere Babys müssen warten

Sängerin Fergie und ihr Ehemann, der Schauspieler Josh Duhamel, genießen ihre kleine Familie zu dritt und wollen erst einmal keine weiteren Kinder

Fergie, 39, und Josh Duhamel, 41, wollen sich noch Zeit lassen, bis sie weitere Babys bekommen.

Die Musikerin ("London Bridge") und der Filmstar ("Transformers") begrüßten ihren Sohn Axl im August vergangenen Jahres. Fergie will zwar unbedingt eine große Familie, aber jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt. "Wir wollen definitiv noch eins", bestätigte sie gegenüber "Us Weekly". "Aber in der näheren Zukunft gibt es keine derartigen Pläne."

Der Leinwand-Leckerbissen sprach vor Kurzem wieder darüber, wie sehr er es genieße, Vater zu sein. Ein besonderes Schmankerl sei dabei zu sehen, wie sich sein Sohn quasi täglich verändere. Seiner Frau geht es genauso und sie hat eine gute Routine gefunden, sodass sie ein paar Tipps für arbeitende Mamis parat hat: "Es geht immer um die Balance. Es geht um Stufen. Ich lerne meine Zeit in kleinere Abschnitte zu unterteilen. Das ist das Geheimnis."

Duhamel äußerte ebenfalls bereits den Wunsch, noch einmal Vater zu werden: "Ja, ich denke, das wollen wir definitiv", meinte er gegenüber "Us" im vergangenen Monat auf die Frage, ob das Paar noch weitere Kinder haben wolle. "Besonders, weil es mit diesem so gut geklappt hat - die Schwangerschaft und jetzt haben wir diesen wunderschönen kleinen Jungen, wir wollen beide definitiv noch eins. Aber es gibt keine Eile. Wenn es passiert, passiert's."

Erst einmal konzentriert sich seine Liebste auf die Arbeit: Die Amerikanerin, die mit den Black Eyed Peas berühmt wurde, aber auch schon Solo-Material veröffentlichte, arbeitet derzeit an einem neuen Album. Mit dem Schreiben hat sie bereits begonnen und die Fans können sich schon mal darauf einstellen, dass sich das Multitalent nicht auf ein Genre beschränken wird. Auf dem Coachella-Festival ließ sich Fergie inspirieren: "Ich habe einen so ausgesuchten Musikgeschmack und es [Coachella] machte mir das mal wieder so richtig bewusst", jubelte sie.