Jennifer Lawrence: Hugh Jackman hätte ihr gerne geholfen | GALA.DE