Gemma Arterton
© CoverMedia Gemma Arterton

Gemma Arterton Scheidung in Planung?

Schauspielerin Gemma Arterton hat sich angeblich von ihrem Mann Stefano Catelli getrennt.

Gemma Arterton (27) will sich von ihrem Mann Stefano Catelli scheiden lassen.

Die Hollywoodschönheit ('Immer Drama um Tamara') kam 2009 mit dem Italiener zusammen, ein Jahr später heirateten die beiden. Am Freitagabend tauchte die Britin jetzt allerdings alleine bei einer BAFTA-Party für den Film 'Silver Linings' in London auf. Den Grund für ihren Solo-Auftritt konnte ein Freund von ihr nennen: "Es ist traurig, aber ihre Ehe ist vorbei", steckte der Insider 'Mail Online' bei der Veranstaltung.

Die Trennung soll einvernehmlich gewesen sein, doch der Insider behauptete, die Schauspielerin sei am Boden zerstört. "Gemma dachte, Stefano wäre der Eine. Er hatte wirklich die Hosen an in der Beziehung, so groß war ihre Zuneigung für ihn. Es passierte vor ein paar Monaten", führte der Bekannte weiter aus.

Laut der Webseite wird die Darstellerin die großen Veranstaltungen bei der London Fashion Week meiden, die sie und ihr Noch-Gatte eigentlich beide besuchen sollten.

Die Mimin wurde im Jahr 2008 berühmt, als sie an der Seite von Daniel Craig (44, 'James Bond 007: Skyfall') in 'James Bond 007: Ein Quantum Trost' das Bond-Girl Strawberry Fields spielte, und zählt heute zur Hollywood-Elite. Im Jahr 2010 gab sie Catelli bei einer intimen Zeremonie in Spanien das Jawort. Kurz nach der Hochzeit gestand sie dann, dass sie eigentlich niemals geplant hatte, zu heiraten, weil sie umgeben von geschiedenen Paaren aufgewachsen sei, darunter auch ihre Eltern.

"Ich habe nie erfolgreiche Ehen gesehen, also dachte ich immer, dass heiraten unsinnig sei", erzählte sie damals dem 'Glamour'-Magazin. "Aber als ich Stefano traf, verstand ich, warum man heiratet. Sofort. Man wird dieselbe Sache und man wächst einfach zusammen."

Gemma Arterton hat sich zu den Scheidungsgerüchten noch nicht geäußert.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild