Elijah Wood
© CoverMedia Elijah Wood

Elijah Wood Ekel vor Tierhoden

Schauspieler Elijah Wood hat auf seinen Reisen schon so manches gegessen, aber bei Tierhoden zieht er eine Grenze.

Elijah Wood (32) würde nie im Leben die Geschlechtsorgane von Tieren essen.

Der Schauspieler ('Sin City') ist sonst ein guter Esser, aber das ist ihm dann doch zu ekelig: "Ich bin ein mutiger Esser und probiere eigentlich alles und meistens mag ich auch alles, was ich probiert habe. Aber da gibt es eine Sache, bei der ich mir nicht vorstellen könnte, dass ich sie mag: Tierhoden", lachte der Amerikaner im Gespräch mit 'Empire'. "Es gibt in den USA etwas, das 'Rocky Mountain Oysters' heißt und das sind Hoden. Das würde ich nie essen!"

Der Star wurde durch die Film-Trilogie 'Der Herr der Ringe' weltberühmt, bei der er den mutigen Hobbit Frodo Beutlin spielte. Und es ist auch diese Rolle, mit der ihn die Öffentlichkeit meistens in Verbindung bringt: "Ja, [die Leute zitieren Sätze daraus]. Ich würde sagen, dass es nur 'Herr der Ringe'-Sachen sind. Diese Filme wurden in die Popkultur auf unglaubliche Art und Weise aufgenommen und deshalb liefert die Trilogie mehr als alles andere, was ich je gemacht habe und wohl auch je machen werde, Futter für die Sprüche, die ich auf der Straße bekomme. Manchmal wird auch aus dem Buch zitiert - 'Ich nehme den Ring, aber ich kenne den Weg nicht' ist ziemlich populär. Aber meistens brüllen die Leute nur 'Frodo!'", grinste Elijah Wood.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild