Dakota Fanning
© CoverMedia Dakota Fanning

Dakota Fanning Traumrolle bleibt geheim

Schauspielerin Dakota Fanning weiß genau, welche Rolle ihre Träume wahrmachen würde, will diese aus abergläubischen Gründen aber nicht preisgeben

Dakota Fanning, 20, behält ihre Wunschrolle für sich.

Da sie Angst hat, dass ihr Traum von diesem bestimmten Part nicht wahrwerden könnte, macht die junge Schauspielerin ("Krieg der Welten") ein Geheimnis daraus. "Ich habe [eine Traumrolle], aber ich habe sie noch nie jemandem verraten", sagte die abergläubische Darstellerin im Interview mit der Webseite "Refinery29". "Ich glaube, ich werde das auch eine Weile noch so halten. Ich habe einfach das Gefühl, dass es niemals wahr werden wird, wenn ich es verrate."

Ein schauspielerischer Wunsch ging für die Blondine bereits in Erfüllung. Dazu enthüllte sie: "Ich wollte schon immer einen Kostümfilm drehen - mit viktorianischen Kleidern. Das durfte ich! Es war echt aufregend."

Ab dem 31. Juli kann man den einstigen Kinderstar übrigens neben Jesse Eisenberg (30, "Zombieland") in dem Thriller "Night Moves" auf der Leinwand sehen. Für den Streifen, den die Regisseurin Kelly Reichardt ("Wendy and Lucy") in den Kasten brachte, schlüpfte Fanning in die Rolle der Umweltaktivistin Dana. Diese heckt mit ihrem Freund (Eisenberg) einen radikalen und gefährlichen Plan zur Sprengung eines Wasserdamms aus, um ihre Mitmenschen wachzurütteln. Die Schauspielerin selbst würde trotz ihres grünen Lebensstils nicht zu solch extremen Mitteln greifen. "Ich glaube nicht. Ich bin ziemlich glücklich mit meinem Leben. Ich habe das Gefühl, dass ich gute Dinge verrichte. Aber [Dana] denkt wahrscheinlich, dass sie etwas erreichen kann, indem sie etwas großes und weltbewegendes macht", erklärte sich die Amerikanerin das Verhalten ihrer Filmfigur.

Wie weit sie für eine Rolle gehen würde, wisse sie derweil nicht. "Keine Ahnung. Das hängt von der Situation ab. Man weiß es nie, bis man damit konfrontiert wird und die Entscheidung trifft, sich mit dem, was man sagt, zurückzuhalten." Dakota Fanning lebt jedenfalls nach dem Motto "Sag niemals nie", wie sie weiter enthüllte.