Catherine Zeta-Jones
© CoverMedia Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones Prinz Charles ist zutraulich

Schauspielerin Catherine Zeta-Jones scherzte darüber, dass bei der Ordensüberreichung die Hände von Prinz Charles ein wenig zu nah an ihren Brüsten waren.

Catherine Zeta-Jones (43) machte sich darüber lustig, wie dicht Prinz Charles an ihren Brüsten war.

Die Schauspielerin ('Chicago') bekam 2011 von dem Adeligen einen Orden und Titel für ihre Verdienste in der Unterhaltungsbranche überreicht und als er den Preis anstecken wollte, kam er ihr ein wenig nahe, wie die Waliserin in der Show von David Letterman (65) lachend das Foto kommentierte: "Schaut euch seine Hände an, ich weiß nicht. Ich liebe die königliche Familie, aber er ist ein bisschen zutraulich. Ich glaube, das ist meine Brust."

Catherine Zeta-Jones witzelte auch darüber, was der Titel für ihren Gegenüber bedeutete: "Ich bin jetzt ein Commander of the British Empire. Und das bedeutet, dass David Letterman auf die Knie gehen muss, sobald ich aufstehe."

Die Britin ist mit Michael Douglas (63, 'Wall Street') verheiratet und hat mit ihm den zwölfjährigen Dylan und die neunjährige Carys. Douglas stand mit Sharon Stone (54, 'Casino') bei dem Erotikthriller 'Basic Instinct' gemeinsam vor der Kamera und seine Kinder wollen den Film unbedingt sehen: "Meine Kinder sind nicht an den Geschichten von Filmen interessiert, aber sie wollen unbedingt Sharon Stone und meinen Mann sehen … Das wollen sie unbedingt. Alle Kinder sprechen über meine Filme und die Filme ihres Vaters. Eines Tages wird der Vorhang wohl fallen", seufzte Catherine Zeta-Jones.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild