Carolina Vera
© CoverMedia Carolina Vera

Carolina Vera "Ich wär' jetzt soweit"

"Tatort"-Schönheit Carolina Vera steht auf Action und hat keine Angst vor Abenteuern

Carolina Vera, 41, packt Dinge gerne an.

Die schöne Schauspielerin überzeugte gestern wieder als Staatsanwältin Emilia Alvarez im Stuttgarter "Tatort - Eine Frage des Gewissens", in dem gleich zu Beginn klar wurde: Von schwäbischer Gemütlichkeit kann hier keine Rede sein. Während eines Überfalls auf einen Supermarkt erschießt Kommissar Thorsten Lannert (gespielt von Richy Müller) den Räuber und muss sich wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

So dramatisch beginnt die Kult-Krimireihe nicht oft - doch für Schauspielerin Carolina Vera war das sicher der perfekte Einstieg, immerhin steht sie auf Action. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung verriet sie, wie ihr "Tatort"-Drehbuch aussehen würde, dürfte sie es selbst schreiben: "Es wäre ein actionreicher "Tatort" mit vielen Stunts und zahlreichen brenzligen Situationen. Und meine Rolle wäre die der verdeckten Ermittlerin, die klassische Heldin wider Willen."

Abenteuer und Action passen auch zum Lebensmotto der Schönen, das da lautet: "Ich wär" jetzt soweit."

Mit zehn Jahren kam die in Chile geborene Künstlerin mit ihrer Mutter nach Deutschland, sie lebt inzwischen in Berlin und mag deswegen neben ihren Stuttgarter Kollegen vor allem die "Tatort"-Kommissare aus der Hauptstadt. Chile trifft Deutschland - welche Mischung ergibt das? "Zuverlässigkeit und Präzision und Lebensfreude und Sinnlichkeit", strahlte Carolina Vera.

Überhaupt zieht die Darstellerin viele Vorteile daraus, in zwei Kulturen groß geworden zu sein. Das betonte sie auch im Gespräch mit "focus.de': "Ich bin mit beiden Ländern gleichermaßen verbunden und genieße das sehr." Chile als Macholand abzustempeln - als das es bei vielen gilt -, kommt für den Star nicht infrage: "Ich bin keine Freundin von Verallgemeinerungen. Alle Männer über einen Kamm zu scheren, wird ihnen doch nie und nimmer gerecht", betonte Carolina Vera zu diesem Thema.