Beyoncé Knowles + Jay-Z
© CoverMedia Beyoncé Knowles + Jay-Z

Beyoncé Knowles + Jay-Z Toursorgen

Das Mega-Paar Beyoncé Knowles und Jay-Z soll kaum zu Atem kommen, so sehr beschäftigen es Sorgen wegen seiner Tour

Die Tour von Beyoncé Knowles (32, "Listen") und Jay-Z (44, "Run this town") wird nicht so sehnlich erwartet wie gedacht.

Die verheirateten Superstars wollen am 25. Juni ihre gemeinsame Tournee in Miami starten. Gerüchten zufolge steht es mit der Beziehung der beiden derzeit nicht zum Besten, was wiederum die Tourvorbereitungen beeinträchtigt.

"Es ist einfach zuviel. Die Öffentlichkeit hat diesen bitteren Geschmack im Mund, der noch von dem Streit im Aufzug [zwischen Jay-Z und Solange Knowles] herrührt und von all den Informationen, die danach über Jays und Beys Beziehung ans Licht kamen", flüsterte ein Informant gegenüber "Radar Online".

Die Tickets sollen sich nicht sonderlich gut verkaufen: "Ticketmaster" ist einer der Hauptvertreiber für die "On the Run"-Tour und laut der Internetseite sind für das Eröffnungskonzert noch tausende Plätze zu haben. Auch die Shows am 12. Juli in New Jersey und am 15. Juli in Atlanta bieten noch genug Platz für Kurzentschlossene. Das ist insofern nicht gut für das Musikpaar, als dass diese Städte als Konzerthochburgen gelten und Shows eigentlich immer sehr schnell ausverkauft sind.

Der Insider vermutet, dass Beyoncés mangelnde Chartspräsenz ein weiterer Grund für den drohenden Misserfolg sein könnte: "Beyoncés Album hatte mit "Drunk in Love" einen tollen ersten Monat, aber die letzten Singles versickerten in den Charts. Wenn man eine Stadiontour plant, muss man Sendezeit haben, aber sie hatte in letzter Zeit keine Hits im Radio."

Die "On the Run"-Tour soll Beyoncé Knowles und Jay-Z durch 19 Shows in Nordamerika führen.