Ben Affleck
© CoverMedia Ben Affleck

Ben Affleck Gefangen im Hamsterrad

Schauspieler Ben Affleck war zu "Bennifer"-Zeiten sehr unglücklich.

Ben Affleck (40) hatte wenig Spaß, als die Öffentlichkeit seine Beziehung zu Jennifer Lopez (43) auf Schritt und Tritt verfolgte.

Der Hollywoodstar ('Argo') war von 2002 bis 2004 mit der Latina-Schönheit ('Out of Sight') liiert. Damals taufte die Öffentlichkeit das Paar "Bennifer" und der Amerikaner hatte große Probleme, neben dem Medienhype auch als Schauspieler ernst genommen zu werden. Das lag unter anderem daran, dass Produktionen wie 'Gigli' und 'Daredevil' an der Kinoskasse floppten.

Keine schöne Zeit, wie sich der Star nun in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Sun' erinnerte: "Ich stand damals im Rampenlicht der Medien und musste mich mit meinen eigenen Problemen und Ambitionen auseinandersetzen. Es war so, als ob ich in einem Hamsterrad gefangen wäre. Ich lief schon schnell in diesem Rad, aber alle wollten, dass ich noch schneller renne."

Seine Probleme fingen merkwürdigerweise damit an, dass er im Alter von 25 Jahren einen Oscar für das Drehbuch von 'Good Will Hunting' gewann: "Ich bin in die falsche Richtung marschiert. Am Ende wurde ich als meine Person besetzt … Ich war 25, nahm alle Große- Budgets-Rollen an, die ich kriegen konnte und habe mich dabei ein bisschen verloren. Ich versuchte herauszufinden, was ich wollte. Mir ging es so schlecht und ich war sehr unglücklich. Ich wünschte, ich hätte gewusst, wie ich mein Leben in den Griff bekomme und einfach alles kleiner halte."

Vor seinem Erfolg mit 'Good Will Hunting' war es auch nicht gerade rosig, denn er und sein bester Kumpel Matt Damon (42, 'Die Bourne Identität') bekamen keine Rollen: "Ich erhielt Absagen bei Parts wie bei 'Baywatch'. Ich dachte damals, wenn ich selbst sowas nicht bekomme, dann werde ich es nie schaffen. Mir wurde immer gesagt, dass ich zu groß bin, falsch aussehe und nur Rüpel spielen könnte. Ich würde auch niemals eine Hauptrolle bekommen. Ich lebte mit Matt in Mietwohnungen. Wir waren immer pleite. Als wir dann plötzlich den Oscar für das Drehbuch von 'Good Will Hunting' gewannen, war es so, als ob all meine Träume sich erfüllen würden."

Nach Lopez verliebte sich der Hollywoodstar in Jennifer Garner (40, 'Alias') und heiratete sie 2005. Das Paar hat drei Kinder und das Familienleben konnte für den Frauenschwarm alles in die richtige Perspektive rücken. "Ich habe mein Leben einfacher gestaltet. Ich habe selbst meinen Bentley verkauft, denn er war so angeberisch", grinste Ben Affleck.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild