Andrea Sawatzki
© CoverMedia Andrea Sawatzki

Andrea Sawatzki Band gesucht

Schauspielerin Andrea Sawatzki will musikalisch durchstarten - mit ihrer eigenen Gruppe.

Andrea Sawatzki (49) will eine eigene Band gründen.

Wie es scheint, wurde die schöne Schauspielerin ('Tatort') voll vom Musikvirus erwischt. "Ich versuche gerade eine eigene Band aufzubauen", erzählte sie der 'dpa' am Donnerstagabend bei der Stuttgart-Premiere von 'Mamma Mia!'.

Das Musical ist eine Hommage an die schwedische Popgruppe Abba ('Knowing Me, Knowing You') und Sawatzki erinnerte sich, dass sie früher zu deren Songs getanzt habe. Für ihre eigene musikalische Zukunft wird sie sich aber wohl eher in eine andere Richtung orientieren. "Mein Mann und ich sind große Pink-Floyd-Fans", verriet sie die Frau von Schauspieler Christian Berkel (55, 'Mogadischu'). Ihre Stimmbänder trainiert die ehemalige TV-Kommissarin derzeit mit ihrem Bühnen-Programm 'Irgendwas ist immer', bei dem sie mit Klavierbegleitung Chansons singt.

Die Wahlberlinerin hat aber noch mehr Eisen im Feuer. Unter anderem schrieb sie unlängst ihren ersten Roman mit dem Titel 'Ein allzu braves Mädchen'.

Obwohl sie Ende des Monats 50 wird, hat sie nicht vor, in absehbarer Zeit kürzer zu treten. "Mein Mann versucht immer, mich zu bremsen", erzählte die Schöne vor Kurzem dem Magazin 'Emotion'. "Ich setze mir etwas in den Kopf und dann muss das gemacht werden." Zum Entspannen muss sie sich regelrecht zwingen. "Heute lege ich mich sonntags mal zwei Stunden hin. Das wäre mir früher peinlich gewesen", verriet sie. Auch im Urlaub schafft es der Workaholic dann doch abzuschalten, am liebsten in einem kleinen Ort in Andalusien. "Das Dorf liegt in einem Funkloch. Ein Segen", erzählte Andrea Sawatzki.