Alyssa Milano
© CoverMedia Alyssa Milano

Alyssa Milano Viel zu eifersüchtig

Schauspielerin Alyssa Milano hätte es nicht ertragen können, mit einem Kollegen liiert zu sein, da sie eifersüchtig bei dessen Liebesszenen wäre.

Alyssa Milano (40) könnte es nicht haben, wenn ihr Mann Liebesszenen mit anderen Schauspielerinnen drehen würde.

Zum Glück ist die Darstellerin ('Charmed - Zauberhafte Hexen') mit dem Agenten David Bugliari verheiratet, da besteht also keine Gefahr. Umgekehrt ist ihr Gatte sehr entspannt, wenn die Amerikanerin vor der Kamera mit ihren Kollegen knutscht: "Mein Mann ist wirklich gut bei solchen Sachen und ich weiß nicht warum, denn wenn es umgekehrt wäre, würde ich ausflippen", lachte Alyssa Milano im Gespräch mit 'Access Hollywood'. "Deshalb habe ich auch nie etwas mit anderen Schauspielern angefangen, denn ich wäre immer eifersüchtig auf ihre Co-Stars gewesen, denn man verbringt schon eine Menge Zeit miteinander."

Gerade spielt der Star in der neuen Serie 'Mistresses' ['Die Geliebten] eine Anwältin, die trotz eines gut aussehenden Ehemannes eine Affäre mit einem Kollegen beginnt. "Die Leute werden wahrscheinlich wegen des Titels einschalten, aber sie werden angenehm überrascht sein, wie viel Warmherzigkeit die Serie auch zeigt und das ist das Tolle daran", betonte Milano, die aber trotzdem zugab, nervös zu sein, ob ihr neues Projekt bei den Zuschauern ankommen wird.

Zumindest braucht sich der Serienstar keine Sorgen über sein Privatleben machen: Im vergangenen August bekamen die Hollywoodschöne und ihr Mann den kleinen Milo und die stolze Mutter ist immer noch schwer verzückt von ihrem Nachwuchs: "Ich muss schon sagen - ich bin so verliebt. Es ist die verrückteste, angsterregendste Liebe, die ich je empfunden habe", gestand Alyssa Milano.