Adam Levine: Ich war nie ein Frauenheld | GALA.DE