Adam Lambert
© CoverMedia Adam Lambert

Adam Lambert Keine Hochzeit geplant

Sänger Adam Lambert hat nicht vor, in der nächsten Zeit vor den Traualtar zu treten

Adam Lambert (31) ist Single und kann damit vom neuen Gesetz zur gleichgeschlechtlichen Ehe vorerst nicht profitieren.

Viele gleichgeschlechtliche Paare gaben sich in der letzten Woche das Ja-Wort, seit der Oberste Gerichtshof in Kalifornien die Homo-Ehe legalisierte. Doch der amerikanische Sänger ('If I Had You') habe nicht vor, in den nächsten Monaten vor den Traualtar zu schreiten. "Es ist fabelhaft!", erklärte er im Interview mit 'Radar Online' bezüglich des neuen Gesetzes. "Aber ich bin Single, deshalb werden in nächster Zukunft nicht die Hochzeitsglocken für mich läuten!"

Zu Beginn des Jahres trennte sich der Zweitplatzierte der 8. Staffel von 'American Idol' von seinem finnischen Unternehmerfreund Sauli Koskinen. Seit dem Liebesaus konzentriert sich Lambert auf die Unterstützung wohltätiger Organisationen. Unlängst gab er ein Konzert für das Trevor Project, eine Stiftung, die sich auf Krisenintervention und Selbstmordprävention für die lesbische, schwule und transgender Gemeinschaft konzentriert. "Ich glaube daran, den Promi-Status für wichtige Angelegenheiten einzusetzen."

Lambert soll zu den früheren Kandidaten zählen, die momentan mit American Idol verhandeln, um in der Talentshow als Jurymitglied aufzutreten. Mariah Carey (43, 'Without You'), Nicki Minaj (30, 'Starships') und Randy Jackson (57, 'Faithfully') kehren auch in der nächsten Staffel wieder zurück. Der Country-Sänger Keith Urban (45, 'For You') hingegen verlässt die Sendung.

Es ist bekannt, dass der Fernsehsender die Show, die bereits seit 2002 läuft, neu aufpolieren möchte. Neben Adam Lambert sind noch viele andere große Namen, wie Jennifer Hudson (31, 'Spotlight') und Kelly Clarkson (31, 'Stronger') im Gespräch für die Besetzung der Jury in der kommende Staffel.