Nathalie Volk: Nathalie Volk, Heidi Klum, Vito Schnabel
© Getty Images, RTL/Stefan Menne Nathalie Volk, Heidi Klum, Vito Schnabel

Nathalie Volk "Vito steht gar nicht auf Heidi"

Nathalie Volk legt nach dem Fremdflirt-Vorwurf nach. Sie ist sich sicher: Vito Schnabel steht gar nicht auf Heidi Klum

Seit ihrer Teilnahme an dem diesjährigen "Dschungelcamp" ist Nathalie Volk, 19, in Plauderlaune: Erst überraschte sie mit der Enthüllung ihrer Beziehung zu dem 39 Jahre älteren Unternehmer Frank Otto, jetzt packt sie über die Beziehung ihrer früheren Mentorin Heidi Klum, 42, mit Vito Schnabel, 29, aus: Der Kunsthändler soll mit ihr bei seiner Galerieeröffnung in St. Moritz heftig geflirtet haben, verrät die 19-Jährige im Interview mit "RTL Exclusiv".

Vito mag Heidi nicht

Und setzt noch einen drauf: Sie stellt Vitos Liebe zu der 42-Jährigen klar in Frage. "Heidi findet - ehrlich - Vito toll", behauptet Nathalie, "aber er sie nicht so." Autsch. Diese Aussage dürfte Modelmama Heidi gar nicht gefallen.

Nathalie ist sich sicher, dass die Zuneigung der vierfachen Mutter zu dem Kunsthändler nicht auf Gegenseitigkeit beruht. "Man sieht es ja, wenn sich zwei Menschen mögen oder nicht", lautet ihre scharfsinnige Analyse der Beziehung.

Nathalie in Plauderlaune

Mit ihren Enthüllungen hat es die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin geschafft, auch nach dem Ende der TV-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" in den Schlagzeilen zu bleiben. So gerne sie über das Liebesleben von Heidi und Vito plaudert, so enthält uns das Dschungel-Schneewittchen auch keine Details ihrer Beziehung zu dem millardenschweren Unternehmer Frank Otto aus Hamburg vor.

Details ihrer eigenen Beziehung

In der "Bild"-Zeitung hat Nathalie Volk nun über das Leben an der Seite ihres neuen Freundes erzählt. So sei sie im Oktober mit Otto in Paris, der Stadt der Liebe, gewesen. "Wir waren übers Wochenende dort, haben uns eine Andy-Warhol-Ausstellung angeschaut und waren lecker essen", erzählt sie.

Der nächste Urlaub geht nach Japan

Überhaupt sei sie mit ihrem Freund schon viel unterwegs gewesen. "Er hat ja eine Plattenfirma. Deswegen sind wir oft auf den Konzerten seiner Künstler." Und auch die nächste große Reise sei bereits gebucht. Im März gehe es gemeinsam "für eine Woche nach Japan". Dort werde das Paar Urlaub machen - "einfach das Leben genießen. Wir stürzen uns ins Vergnügen", so Volk.

"Für eine Hochzeit bin ich zu jung"

Doch auch wenn die beiden gerne ihre Freizeit zusammen verbringen, ein Umzug zu ihrem Liebsten nach Hamburg sei derzeit nicht geplant. Die 19-Jährige wolle ihre Mutter in Soltau nicht alleine lassen. Die habe übrigens kein Problem damit, dass Nathalies Freund 39 Jahre älter ist: "Sie akzeptiert das mit uns und möchte, dass ich glücklich bin."

An eine Hochzeit denkt die angehende Moderatorin (sie hat ihre eigene Show "Nathalies Welt" bei Hamburg 1) aktuell noch nicht. "Dafür bin ich zu jung", erklärt Volk und ergänzt: "Aber irgendwann...welche Frau will das nicht?" Klingt doch ganz nach einer goldenen Zukunft für das nach außen so ungleich wirkende Paar.