Nadja Benaissa
© Getty Images Nadja Benaissa

Nadja Benaissa - No Angels Anklage wegen Körperverletzung

Nachdem Nadja Benaissa im April 2009 bereits zehn Tage in Untersuchungshaft saß, muss sie sich jetzt vor Gericht verantworten

Nadja Benaissa muss vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat gegen die "No Angels"-Sängerin Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben. Ihr wird vorgeworfen, einen Mann bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr mit dem HI-Virus angesteckt zu haben. Zudem soll sie mit zwei weiteren Männern zwischen 2000 und 2004 geschlafen haben, obwohl sie von der Gefahr einer Ansteckung wusste. Da sich die beiden jedoch nicht infizierten, wird diese Tat als versuchte gefährliche Körperverletzung gewertet.

Ger Neuber, Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte, dass die Angeklagte in den Vernehmungen angeben habe, sie sei 1999 über ihre HIV-Infektion aufgeklärt worden. Dementsprechend habe ihr bewusst sein müssen, dass jeder ungeschützte Geschlechtsverkehr zu einer Ansteckung führen könne.

Wann Nadja Benaissas Fall vor Gericht verhandelt wird, wurde noch nicht bekanntgegeben - eventuell muss sie sich vor einem Jugendschöffengericht verantworten, da sie zum Tatzeitpunkt möglicherweise noch nicht volljährig war.

jgl