Natascha Ochsenknecht
© Getty Images Natascha Ochsenknecht

N. Ochsenknecht Türkisches Trostpflaster?

Erst vor wenigen Tagen ist die Trennung von Uwe und Natascha Ochsenknecht bekannt geworden. Nun heißt es, Natascha tröste sich bereits mit dem jungen türkischen Fußballer Umut Kekilli

"Auch ich sehne mich nach etwas Glück und Liebe", verkündete Natascha Ochsenknecht in der vergangenen Woche, als ihre Trennung von Ehemann Uwe bekannt wurde.

Nun scheint es, als habe die 45-Jährige bereits eine neue männliche Schulter zum Anlehnen gefunden: Wie die "BZ" unter Berufung auf die Zeitung "Hürriyet" berichtet, soll Natascha mit dem türkischen Fußballer Umut Kekilli anbandeln - und der ist mit seinen 24 Jahren kaum älter als ihre beiden Söhne Wilson Gonzales (19) und Jimmy Blue (17)!

Die beiden haben sich offenbar im August in einer Disco in Köln kennengelernt, ein Bekannter von Natascha verriet jetzt, dass sie und Umut gerade gemeinsam in Antalya ausspannen.

Kekilli selbst soll das Verhältnis türkischen Reportern gegenüber zunächst dementiert, später aber bestätigt haben. Natascha Ochsenknecht selbst hat sich bislang nicht zu ihrem angeblichen Toy Boy geäußert.

gsc