Sienna Miller
© Wireimage.com Sienna Miller

Moss + Miller Zickenkrieg wieder aufgenommen

Von wegen Freundschaft: Auf einer Hochzeitsfeier kam es zu einem erneuten Zickenkrieg zwischen Kate Moss und Sienna Miller. Auslöser waren Modefragen - und der Schauspieler Rhys Ifans

Vor einigen Wochen noch das große Versöhnungs-Burger-Essen und dann das: Der Zickenkrieg zwischen Kate Moss und Sienna Miller geht in eine neue Runde. Auf der Hochzeitsfeier einer gemeinsamen Freundin trafen die beiden Streithennen wieder aufeinander. Sienna war in Begleitung ihres, wie sie sagt, "guten Freundes", Rhys Ifans. Der wiederum ist ein Kumpel von Kate. Das Supermodel beklagt schon seit längerem, dass er für gemeinsame Partynächte kaum noch Zeit findet, seitdem er mit Sienna ausgeht. Auf der besagten Feier reichten ein paar Drinks, um Kates Ärger neu aufflammen zu lassen. Wie die Internetausgabe der englischen "Daily Mail" berichtet, stolzierte Kate geradewegs auf die Schauspielerin zu und giftete sie an, nicht nur ihren Lifestyle zu kopieren, sondern ihr auch noch die Freunde auszuspannen. Das ließ Sienna nicht auf sich sitzen und gab dem Supermodel ordentlich kontra.

Andere Partygäste guckten interessiert zu, während sich die beiden blonden Schönheiten gegenseitig anschrien. Erst als sich Modedesignerin Sadie Frost, mit beiden befreundet, zwischen die Streithähne stellte und sie daran erinnerte, dass man sich auf einer Hochzeit befände, gaben Moss und Miller Ruhe. Für diese Nacht zumindest.