Morrissey
© Getty Images Morrissey

Morrissey Erholung nach Kollaps

Sänger Morrissey ist bei einem Auftritt auf der Bühne zusammengebrochen und lag kurzzeitig im Krankenhaus - jetzt ist Schonung angesagt

Morrissey muss jetzt erstmal kürzer treten: Der Sänger brach am Samstag (24. Oktober) während eines Konzerts im westenglischen Swindon auf der Bühne zusammen, verlor kurzzeitig das Bewusstsein und wurde mit Atemproblemen in ein Krankenhaus eingeliefert. Konzertbesucher sagen laut "zeit.de", der Sänger habe gerade sein Lied "This Charming Man" zum Besten gegeben, als er plötzlich zusammengesackt sei. Zudem habe er schon zu Beginn des Konzerts schlecht ausgesehen. Lebensgefahr bestand aber zu keinem Zeitpunkt, der Zustand des Sängers wurde als stabil eingestuft.

Mittlerweise konnte der 50-jährige Sänger wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden, soll bald seine Konzerttour fortsetzen können. Ein für heute geplantes Konzert wurde dennoch abgesagt - Morrissey muss sich noch schonen.

cqu