Monica Lierhaus

Als beste Sportmoderatorin geehrt

Monica Lierhaus wurde in Hamburg mit dem "Herbert Award" als beste Sportmoderatorin ausgezeichnet. Den Preis persönlich entgegennehmen konnte der kranke TV-Star leider nicht

Monica Lierhaus

Diese besondere Auszeichnung gibt ihr sicher Kraft für den Genesungsprozess: wurde am Montagabend (30. März) im Hamburger Hotel "Grand Elysée" mit dem "Herbert Award" als beste Sportmoderatorin geehrt. 20.000 Spitzensportler stimmten für den erkrankten TV-Star. Die Laudatio hielt Gewichtheber-Olympiasieger : "Sie hat diesen Preis für ihre tollen Moderationen verdient, ich freue mich sehr für sie".

Monica Lierhaus

Die Frau am Ball

2011
09. Mai 2008: Monica Lierhaus und Rolf Hellgardt bei der Verleihung des "Henri Nannen"-Preises in Hamburg
14. Juni 2007: Monica Lierhaus besucht in Hamburg die Präsentation eines neuen Autos
01. Februar 2007: Zur 42. Verleihung der "Goldenen Kamera" kommt auch Monica Lierhaus nach Berlin

11

Entgegennehmen konnte Lierhaus ihren nach Kultmoderator Herbert Zimmermann benannten Preis nicht - nach einer Operation Anfang des Jahres lag die 38-Jährige mehrere Wochen im künstlichen Koma, über ihren aktuellen Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Stellvertretend für sie betrat NDR-Sportchef die Bühne und erklärte: "Sie ist einfach Deutschlands Sportmoderatorin Nummer eins! Wir hoffen, dass diese Ehrung ihr Kraft gibt."

Ihren guten Wünschen Ausdruck verleihen konnten auch die übrigen Gäste, darunter , und , nach der Veranstaltung: Eine einen Meter mal 70 Zentimeter lange weiß-goldene Karte bot reichlich Platz für persönliche Worte an Monica Lierhaus, die als beste Sportmoderatorin hoffentlich bald wieder auf die Mattscheibe zurückkehren kann.

gsc

Star-News der Woche