Moritz Bleibtreu Monica Bleibtreu
© Getty Images Moritz Bleibtreu Monica Bleibtreu

Monica Bleibtreu Überraschend an Krebs gestorben

Monica Bleibtreu ist unerwartet gestorben: Die Schauspielerin erlag in Hamburg ihrer langjährigen Krebserkrankung

Trauer um Monica Bleibtreu: Laut ihrer Agentur "Lindalax" verlor die Schauspielerin in der Nacht zu Donnerstag (14. Mai) ihren langjährigen Kampf gegen den Krebs. Ihr Tod kommt überraschend - ihre Erkrankung war der Öffentlichkeit bislang nicht bekannt.

Die ersten Jahre ihrer beruflichen Laufbahn verbrachte die Charakterdarstellerin auf Theaterbühnen, später arbeitete Monica Bleibtreu auch für das Fernsehen. Für ihre Rolle der Katia Mann in Heinrich Breloers Film "Die Manns - ein Jahrhundertroman" erhielt sie 2002 den Grimme-Preis. Fünf Jahre später erhielt sie den "Deutschen Filmpreis" in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für die Rolle der Traude Krüger in dem Film "4 Minuten".

Mit ihrem Sohn Moritz Bleibtreu hatte die Darstellerin eine ganz besondere Beziehung: Die beiden verband die Schauspielerei, gern traten sie gemeinsam auf dem roten Teppich auf. Sowohl beruflich als auch privat waren die beiden ein starkes Team. Im November wurde Moritz Vater eines Sohnes. Für ihn wird es sicherlich sehr schwer sein, den Tod seiner Mutter Monica Bleibtreu zu verkraften.

jan