Monica Bellucci Am Set mit ihrem süßen Baby

Nur sechs Wochen nach der Geburt ihres Babys steht Monica Bellucci wieder vor der Kamera. Immer mit dabei: ihre süße Tochter Léonie

Erst vor sechs Wochen brachte Monica Bellucci ihre Tochter zur Welt, doch schon jetzt stand die schöne Schauspielerin wieder vor der Kamera: In Rom drehte sie den neuen Werbespot für "Martini Gold". Immer mit dabei war ihre süße Tochter Léonie, die Monica nach der Geburt am 21. Mai erstmals in der Öffentlichkeit präsentierte.

Eine lange Babypause gönnte die 45-Jährige sich aber nicht: Schon Juni wagte die Monica sich bei einer Jubiläumsfeier des Modelabels Dolce & Gabbana in einem hautengen Abendkleid auf den roten Teppich und sah einfach umwerfend aus. Und auch während der Schwangerschaft vernachlässigte sie ihren Job nicht und posierte mit Babybauch auf dem Cover der amerikanischen "Vanity Fair".

Bei all dem Stress kommt das Familienleben aber manchmal doch zu kurz: "Ich versuche meinen Mann Vincent so oft wie möglich zu sehen, doch das klappt leider nicht immer", gibt Monica zu. "Manchmal kann es einer Beziehung aber auch gut tun, wenn die Partner nicht ständig zusammen sind, denn so wird es nie langweilig".

Trotz Dreh- und Familienstress - ein weiteres Kind zu bekommen, könnte die zweifache Mutter sich durchaus vorstellen: "Wenn es so sein soll, dann passiert es eben", so Monica Bellucci.

aze