Mit blauen Flecken zurück aus dem Urlaub!

Prügelvorwürfe: Was ist da bei Jenny Elvers los?

Fotos zeigen, wie Jenny Elvers mit blauen Flecken von ihrem Kreta-Urlaub mit Steffen von der Beeck zurückkehrt. Was ist passiert?

Jenny Elvers

Was ist auf Kreta passiert? ist mit blauen Flecken von ihrem mit zurückgekehrt.

Wie "bild.de" berichtet, sind Jenny und Steffen vorzeitig aus dem gemeinsamen Urlaub zurück nach Hamburg gereist. Auf Fotos ihrer Ankunft soll zu sehen sein, dass die 42-Jährige zwei Wunden aufweist: Ihr linkes Ohr sei geschwollen und blutunterlaufen, die rechte Wange dick und bläulich. Was ist da vorgefallen?

Auf Facebook postete Jenny Elvers ein Bild ihrer Verletzungen.

Auf Facebook postete Jenny Elvers ein Bild ihrer Verletzungen.

Medien spekulieren über eine mögliche Prügelattacke: Laut "bild.de" hätten Urlauber einen lauten Streit im "Robinson Club" mitbekommen, wo das Paar zusammen mit Jennys Sohn Paul, 13, wohnte. Es habe lautes Geschrei gegeben, auch ein Krachen habe man gehört. Angeblich habe sich Jenny daraufhin Freunden anvertraut. "Er hat mich geschlagen", soll sie laut "bild.de" von ihrem 40-jährigen Lebensgefährten behauptet haben.

Kurze Zeit später postete Jenny jedoch auf ihrer Facebook-Seite Bilder ihrer Verletzungen und erklärte: Es war ein Unfall! Sie habe sich beim Baden in der Brandung ihr Ohr aufgeschlagen. "Hätte die rote Flagge wohl ernster nehmen sollen! Lasst Euch das eine Warnung sein!", kommentierte sie die Fotos. Auch Paul habe sich beim "Rangeln mit Kumpels das Knie aufgeschlagen".

Die Version vom Badeunfall hat Steffen von der Beeck bereits gegenüber Gala.de bestätigt.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche