Mischa Barton Neue Kummerpfunde?

Mischa Barton hat nach ihrem Absturz im Sommer wieder kräftig zugelegt

Mischa Bartons Leben ist ein ewiges Auf und Ab. Das zeigen nun auch wieder neue Bilder der Schauspielerin. Die 23-Jährige hat nach ihrem schlimmen Absturz und der Zwangseinlieferung in eine Psychoklinik im Sommer wieder ordentlich an Gewicht zugenommen. Eigentlich kein Grund zur Sorge, doch gerade ihre Figurprobleme hatten Mischa laut ihrer Freunde im Juli in den nervlichen Zusammenbruch getrieben. Droht nun der nächste Absturz?

Promi-Blogger Perez Hilton macht sich jedenfalls große Sorgen um Mischa Barton. Er schreibt zu den Fotos: "Die Fotografen haben Barton erwischt, als sie eine Zigarettenpause vor dem 'Voyeur'-Nachtklub in West Hollywood machte. Uns gefällt nicht, was wir sehen!" Perez bemerkt, dass Mischa dicker geworden ist, was er in Ordnung findet. "Doch letztes Mal, als das passierte, wurde sie in einen Strudel von Verzweiflung gezogen, aus dem sie fast nicht mehr herausfand. Wir wollen auf keinem Fall, dass das noch einmal passiert. Leg die Zigarette und die Kekse weg und geh ins Fitness-Studio. Du kannst nicht ewig beweinen, dass 'The Beautiful Life' abgesetzt wurde, das ist Monate her", schreibt er weiter.

"The Beautiful Life" war die Serie, mit der Mischa nach ihrem Zusammenbruch wieder einen Neuanfang machen wollte - beruflich und auch privat. Neue Schaffenskraft, neuer Mut, neues Gewicht. Doch leider wurde die Sendung nach nur zwei Folgen abgesetzt und Mischa war am Boden zerstört. Ob sie sich aus Verzweiflung ein paar Kummerpfunde angefuttert hat?

Jedenfalls ist Mischa Barton zu wünschen, dass sie jetzt, nach ihrer Therapie, die Kraft hat, über ein paar Kilos mehr auf der Waage hinwegzusehen und trotzdem glücklich zu sein.

rbr