Mischa Barton

Karte kaputt und kein Bargeld

Mischa Barton konnte im Supermarkt nicht bezahlen und musste sich von einer Freundin aushelfen lassen

Mischa Barton

Da war Mischa Barton aber ganz schön hungrig: Noch während sie in der Schlange an der Kasse des "Whole Foods"-Supermarkts stand, riss sie die erste Tüte auf und stopfte sich den Mund voll.

Shopping

Stars im Supermarkt

"Du weißt nie, auf wen du beim Einkaufen triffst", postet John Stamos samt Selfie aus dem Supermarkt, kurz nachdem er zufällig auf Ashton Kutcher getroffen ist. Naja, lieber John, wir wissen schon, wem wir zwischen den Regalen so begegnen. Und Hollywood-Hotties sind das nicht.
Angelina Jolie muss zu Hause gleich sechs Kinder verpflegen. Das schreit immer mal wieder nach einem Großeinkauf, bei dem in erster Linie frisches Gemüse im Wagen landet. Dazu kommen dann noch ein XXL-Karton Eier und eine große Flasche Himbeersaft von "Simply Lemonade". Klingt alles äußerst gesund, wären da nicht die Instant-Nudelsuppe und der Fertig-Frappuccino.
Heidi Klum kauft diverse Ballons für ihre Halloween-Dekoration ein. Einen Hinweis auf ihr Kostüm liefern die Party-Utensilien aber noch nicht.
Chloe Green und Jeremy Meeks geraten bei Target in einen Kaufrausch und verlassen den Laden mit vollgepackten Einkaufswagen. 

196

Doch die gute Laune, die der Gaumenschmaus Mischa ins Gesicht zauberte, sollte schnell vergehen, denn an der Kasse funktionierte ihre Karte nicht. Schnell zückte sie eine zweite, doch auch die wollte nicht so wie sie wollte. Bargeld? Fehlanzeige! Also musste die Freundin der "O.C. Califorina"-Darstellerin ran und ihr Portemonnaie zücken.

Mischa Barton war die Situation recht unangenehm: Mit gesenktem Kopf, aber immerhin prall gefüllten Tüten verließ sie dann den Supermarkt.

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche