Minnie Driver
© WireImage.com Minnie Driver

Minnie Driver Babypause beendet

Knapp ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Henry steht Minnie Driver nun wieder vor der Kamera

Am 5. September vergangenen Jahres brachte Minnie Driver ihren Sohn Henry auf die Welt. Seither kehrte sie der Schauspieleri den Rücken und war ausschließlich für die "größte Liebe ihres Lebens" da.

Doch nun hat sie ihre Babypause beendet: Seit Montag (17. August) steht sie in Rom für ihren neuen Film "Barney's Version" vor der Kamera. In dem Streifen spielt sie eine von drei Ehefrauen von Barney Panofsky (Paul Giamatti). Auch Dustin Hoffman ist mit von der Partie: er hat die Rolle von Barneys Vater übernommen.

Doch natürlich kommt auch Henry nicht zu kurz, der mit nach Italien reisen durfte. Denn nach Drehschluss kehrt Minnie Driver wieder zu ihrer neuen alten Rolle als Mutter zurück.

jgl