Minnie Driver

Babypause beendet

Knapp ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Henry steht Minnie Driver nun wieder vor der Kamera

Minnie Driver

Am 5. September vergangenen Jahres brachte ihren Sohn Henry auf die Welt. Seither kehrte sie der Schauspieleri den Rücken und war ausschließlich für die "größte Liebe ihres Lebens" da.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

24. September 2017  Am Wahlsonntag fällt Janni Hönscheid die Entscheidung leicht: Erst geht es ins Wahllokal und danach auf die heimische Couch. Müssten wir unsere Stimme für den süßesten, skeptischen Blick abgeben - Emil-Ocean hätte sie garantiert.
23. September 2017  Für Tennis-Star Serena Williams heißt es seit drei Wochen nicht mehr "Spiel, Satz, Sieg" sondern "Ruhe, Liebe, Baby". Sie befindet sich zusammen mit ihrem Liebsten, Alexis Ohanian, im Elternurlaub und konzentriert sich voll und ganz auf ihre süße Tochter.
20. September 2017  Wrestling-Diva Brie Bella kann ihr Glück nach vier Monaten noch immer nicht glauben. Egal, wo es für sie hingeht, ihre kleine Birdie ist immer dabei und muss für einige Selfies herhalten.
20. September 2017   Tochter Lula hat keine Lust und legt sich in trotziger Stimmung flach auf den Boden. Mutter Liv Tyler findet es einfach nur niedlich und postet scherzend dazu: "Was Lula vom Mittwoch hält."

645

Doch nun hat sie ihre Babypause beendet: Seit Montag (17. August) steht sie in Rom für ihren neuen Film "Barney's Version" vor der Kamera. In dem Streifen spielt sie eine von drei Ehefrauen von Barney Panofsky (). Auch ist mit von der Partie: er hat die Rolle von Barneys Vater übernommen.

Doch natürlich kommt auch Henry nicht zu kurz, der mit nach Italien reisen durfte. Denn nach Drehschluss kehrt Minnie Driver wieder zu ihrer neuen alten Rolle als Mutter zurück.

jgl

Mehr zum Thema

Star-News der Woche