Milla Jovovich
© Getty Milla Jovovich

Milla Jovovich Bye bye, Babyspeck

Ihr Körper ist ihr Kapital: Kein Wunder also, dass Milla Jovovich sich nur sechs Monate nach der Geburt ihrer Tochter wieder rank und schlank präsentiert

Im November vergangenen Jahres brachte Milla Jovovich ihre erste Tochter Ever Gabor zur Welt. Am Ende ihrer Schwangerschaft wog die Schauspielerin satte 87 Kilogramm. Kein Wunder: Eigenen Angaben zufolge wurde sie von Heißhungerattacken geplagt und verschlang Unmengen an Donuts und Bagels.

Nur sechs Monate später zeigt Milla sich wieder rank und schlank und mit 28 Kilo weniger auf den Hüften. Ihr Geheimnis: Personal Trainer Harley Pasternak, der mit seiner "Faktor 5 Diät" schon Stars wie Halle Berry und Jessica Simspon zur Traumfigur verhalf. Fünf Tage die Woche trainierten die beiden zusammen, und nicht immer fiel Milla das Training leicht: "Man kennt sie zwar als Action-Star, aber sie ist niemand, der gerne Fitnessübungen macht", sagte Harley Pasternak dem "People"-Magazin.

Zusätzlich kochte der Fitnessguru täglich für die "Resident Evil"-Darstellerin. Genau darin sieht er bei Milla auch das Erfolgsgeheimnis: "Wir haben zwar viel Sport gemacht, letztlich ging es bei ihr aber hauptsächlich darum, wieder Struktur in ihre Essgewohnheiten zu bringen, nachdem sie neun Monate lang fast alles und das in rauen Mengen gegessen hat."

Doch die Strapazen haben sich gelohnt: Für ihren neuen Film "The Perfect Getaway" kann Milla sich nun wieder ohne Gedanken und mit nur noch 59 Kilogramm im Bikini vor der Kamera zeigen.

jgl

Unglaublich: Zwischen diesen beiden Bildern liegen nur 6 Monate
© GettyUnglaublich: Zwischen diesen beiden Bildern liegen nur 6 Monate