Michelle Hunziker
© Getty Images Michelle Hunziker

Michelle Hunziker Stalker aus dem Verkehr gezogen

Der Stalker, der Moderatorin Michelle Hunziker sowie ihre Tochter Aurora seit Monaten belästigt hatte, wurde nun in Italien festgenommen

Erleichterung bei Michelle Hunziker: Der Stalker, der die TV-Moderatorin monatelang verfolgt hatte, wurde festgenommen. Das bestätigte auch die Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" am Dienstag (19. Oktober). "Michelle ist glücklich über die Festnahme", sagte das Management der 33-Jährigen gegenüber "Bild.de".

Ganze acht Monate soll Pietro P. Michelle Hunziker belästigt und mit Zuschriften bedroht haben. Auch Tochter Aurora habe der ehemalige Karatekämpfer bedroht. Daraufhin soll Hunziker laut "Corriere della Sera" im September 2009 gegen den Mann aus der italienischen Küstenregion Legurien Anzeige erstattet haben.

Bei seiner Festnahme in Genua wurde dann erneut klar, dass er die Co-Moderatorin von "Wetten, dass...?" immernoch verfolgt hatte: Die Polizei fand Tickets für die Comedy-Show, mit der Michelle Hunziker momentan durch Italien tourt.

aze