Michelle Hunziker Mutter-Tochter-Tag

So lässig bringt Michelle Hunziker Kind und Karriere unter einen Hut: In Rom schlendert die "Wetten, dass ..?"-Blondine mit ihrer Teenie-Tochter Aurora durch die Straßen - in Deutschland ist ihr der Platz an der Seite von Thomas Gottschalk bis 2011 sicher

Michelle Hunziker bleibt dran: Als Co-Moderatorin von "Wetten, dass ..?" hat sie jüngst ihren Vertrag bis zum Herbst 2011 verlängern können, privat geht die Show-Blondine ganz und gar in ihrer Rolle als Mutter auf.

19-jährig bekam Michelle im Dezember 1996 mit der "Liebe ihres Lebens", dem italienischen Schmusessänger Eros Ramazotti, eine Tochter - 13 Jahre später ist aus Aurora Sophie ein hübscher Teenager geworden, der er sichtlich genießt, eine so coole Mama zu haben.

Gemeinsam zeigte sich das Mutter-Tochter-Gespann jetzt in Rom, wo es sich im Restaurant "Il Bolognese" kulinarisch verwöhnen ließ. Dabei sah es fast so aus, als wäre Michelle einfach mit einer jüngeren Freundin unterwegs: Beide trugen ihre langen Haare offen und sorgten mit ihren dunklen Ray-Ban-Brillen für ordentlich Star-Appeal.

Die hochgewachsene Aurora bewies zudem in ihren schwarzen blickdichten Strumpfhosen zum karierten Minikleid Trendgespür, während ihre Mutter auf eine taillierte Bikerjacke setzte.

Unter Michelles ehrgeizigen Karriereplänen musste das Mädchen nie leiden: Trotz Trennung 2002 pflegen Hunziker und Ramazotti nämlich ein "super Verhältnis" - ihr gemeinsamer Lebensmittelpunkt ist nach wie vor Mailand: "Eros wohnt nur 150 Meter von mir entfernt. Er kommt häufig zum Essen vorbei, spielt mit Aurora Playstation", verriet die 33-Jährige Anfang 2010 in einem Interview mit der "Bild". Und auch beruflich bleibt Michelle Hunziker ihren italienischen Moderationswurzeln treu: Jeden Abend ist sie in der satirischen Nachrichtensendung "Striscia la notizia" zu sehen - ebenfalls als Teil eines Moderationsduos.

gsc