Michael Schumacher

Er will hoch hinaus

Für Michael Schumacher zählen bodenbeständige Erfolge nicht mehr: Der ehemalige Formel-1-Star steht nicht nur kurz vor dem Comeback, jetzt will er auch noch den Weltraum erobern

Michael Schumacher

Offenbar möchte auf jeden Fall vermeiden, dass ihm langweilig wird. Nachdem der 40-Jährige gerade erst sein Formel-1-Comeback verkündet hat, gibt es die nächste große Neuigkeit: Michael möchte ins Weltall fliegen.

Wie "arabianbusiness.com" berichtet, findet sich der Name des siebenfachen Weltmeisters auf der Liste von "Virgin Galactic", der weltweit ersten Fluglinie, die auch Privatpersonen den Flug zu den Sternen ermöglicht.

Will Whitehorn, Präsident von "Virgin Galactic", spricht von 300 Personen, die schon einen Flug mit seiner Linie gebucht haben, darunter seien Berühmtheiten wie (Regisseur von "X-Men"), Stephen Hawkins und - möglicherweise diente er Schumi ja als Inspiration für die Buchung der ungewöhnlichen Reise.

Ob Michael Schumacher bereits 2011 mit an Bord gehen wird, ist noch nicht bekannt - dann jedenfalls soll "Virgin Galactic" zum ersten Mal gen All abheben.

cqu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche